?

Log in

No account? Create an account

Previous Entry | Next Entry

Wir bewegen uns in die intelligente Welt

In den letzten 100 Jahren gab es mehr Veränderungen in unserer Realität als in den letzten 28.000 Jahren, als Brahma Cro-Magnon Überlebende ihre Eishöhle verließen und sich um den Planeten niederließen. Der Lebensstil des Homo sapiens hat sich seit Jahrtausenden nicht verändert. Und plötzlich solche Beschleunigung. Denkst du, das ist ein Unfall und wird bald aufhören? Ich denke, wir müssen lernen, in Bedingungen fortwährender Instabilität zu leben.
Dies gilt nicht nur für persönliche Strategien, sondern auch für die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Jetzt ist der Gewinner derjenige, der sich ändern kann - um die Angemessenheit einer wachsenden Realität aufrechtzuerhalten.
Gordon Bell entwarf die Mehrheit der PDP-Minicomputer bei der Digital Equipment Corporation, und seine Experimente mit "Life-Logging" - der Sammlung von Bildern, Tönen und Dokumenten des täglichen Lebens im digitalen Speicher - vertieften unser Verständnis der Realität. Bells Gesetz besagt, dass sich Technologie nach dem Prinzip des Gleichgewichts entwickelt, das alle zehn Jahre periodisch verletzt wird und immer wieder alle Realität in eine neue Realität überführt. Zum Beispiel wurden riesige Mainframes von Minicomputern aus dem Markt gedrängt, die wiederum gezwungen waren, sich von Personalcomputern zu trennen, dann tauchten Smartphones auf. Das neueste Phänomen ist das "Internet der Dinge" (Internet of Things, IoT).
Aus Gründen der Fairness möchte ich sagen, dass meine anthropologischen Studien den Schluss zulassen, dass alles immer "auf seine eigene", auf eine neue Ebene der Realität zurückkehrt. Und Mainframes kommen zurück, wie Supercomputer und Cloud-Dienste. Und so auf einer Spirale, von der es nur zwei Ausgänge gibt: nach unten und nach oben. Es gibt immer zwei Wege aus der Zeit Helix: zur Komplikation oder Degradation.
Nicht Geld, nicht Territorien, nicht Institutionen, sondern Methoden des Wandels bestimmen heute sowohl den persönlichen Erfolg als auch die Überlebensfähigkeit von Unternehmen und Staaten.
Die Welt ist durchdrungen von einem unendlich komplexen System von Verbindungen, die nicht immer offensichtlich sind. Wie können Sie Änderungen vornehmen, ohne sich dem Risiko eines schwerwiegenden Fehlers auszusetzen? Im Mittelpunkt jeder Strategie steht der Mechanismus des "Trust Management". 1939 musste sich Joseph Stalin zwischen Hitler und Roosevelt entscheiden. Der Chef der UdSSR setzte Hitler ein und machte einen Fehler. Deutschland bombardierte nach zwei Jahren Moskau. Der Zusammenbruch der Strategie war das Ergebnis eines Fehlers bei der Beurteilung des Vertrauens. Die Komplexität des heutigen Russlands ist in der gleichen Reihenfolge.
Nakamotos Gesetz: "Die Geschäftsabläufe werden verbessert, wenn das System von Vertrauen und nicht von menschlichen Vermittlern geleitet wird".
... jeder hofft auf Blockade, und ich bin auf Gott. Aber das Thema der Verstopfung ist alt, da es auf seiner doppelten Buchführung beruht, die seit der Zeit der alten Phönizier bekannt ist. Dies ist das gleiche verteilte Ledger, verteilte Ledger. Nichts ist neu unter dem Mond ... Phoenicia ist so ein legendäres altes Land, bekannt als das "Gelobte Land".
Einmal studierte ich eine Frage, die sich auf die Geschichte dieses Landes der Zeiten des Krieges des Pharaos mit den Hethitern bezog. Ich habe die Texte verschiedener alter Bücher verschiedener Religionen verglichen. Und plötzlich schien es mir, dass sie alle nach dem Prinzip der Blockade erfunden waren. Dann sah ich dieses Muster in anderen Texten, sogar in russischen Annalen. Alle alten Bücher und Legenden der verschiedensten Religionen der Welt, die verschiedensten Epen von China bis Irland, sind ein einziger Rekord, zerrissen und nach verschiedenen Quellen verteilt.
Man kann die ganze Tiefe der Botschaft Gottes nicht verstehen, ohne die Veden, den Talmud, die Bibel und den Koran und die Texte anderer Religionen zu benutzen. Und genau deshalb können sie nichts von sich selbst hinzufügen. Ich war schockiert über diese Entdeckung.
Alle Kriege auf der Erde kommen von der Tatsache, dass fast niemand den Code versteht! Denn man muss sehr friedlich und tolerant sein, um den gesamten in unseren nationalen Wohnungen versteckten Rekord zu finden und zu lesen. Und das ist der Code unseres idealen Bewusstseins, der die Qualität unserer Persönlichkeit bestimmt, da das Betriebssystem die Qualität jedes Computers bestimmt. Aber wenn Sie lernen, Gottes Code zu lesen, dann kann Sie niemand täuschen. Es ist großartig!
Im Jahr 2008 wurde eine Datei, die den Betrieb des Zahlungssystems in Form eines Peer-to-Peer-Netzwerkes beschreibt, von einer Person oder einer Gruppe von Personen unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto veröffentlicht. Ein paar Monate später veröffentlichte Nakamoto die erste Version von Bitcoin: eine elektronische Währung mit einem verteilten Hauptbuch. Der erste Austausch bitkoynov für echte Waren ist im Mai 2010 vorgekommen - ein amerikanischer Lazlo Khanech für bitkoyny hat zwei Pizzen gekauft.
Eine weitere Verbesserung des Protokolls wird von der Gemeinschaft unabhängiger Entwickler organisiert und koordiniert, wobei wesentliche Änderungen von den meisten Eigentümern der Bergbaupools vorgenommen werden müssen.
Wir sehen den Zusammenbruch von Hierarchien. Eine neue Welt der Kommunikation unabhängiger ziviler Politik braucht Massen von Beamten und Büromitarbeitern? Es scheint mir, dass nein.
Das Vertrauen darauf zu managen, dass das Millennium ein Monopol der staatlichen, finanziellen und ideologischen Macht und der politischen Begabung des Einzelnen war, fließt in das Management der Technosphäre ein.
Die Effektivität der neuen modularen Informationsrealität besteht darin, dass, obwohl der Kern der Technologie verborgen bleibt, die Bitcoins selbst als kompatible Blöcke verbunden sind, von denen jeder aus dem Code des vorherigen abgeleitet ist. Dies wird durch das Erscheinen einer neuen Klasse von Computern ermöglicht, die mit Cloud-Software und Verschlüsselung arbeiten.
Ronald Coase hat in den 1930er Jahren darüber nachgedacht, warum Firmen entstehen und warum sie rückläufig sind. Er erhielt 1991 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Sein Hauptsatz klingt folgendermaßen: Das Unternehmen wird lebensfähig, wenn die unabhängige Durchführung einiger Handlungen billiger ist als die Übertragung an einen externen Auftragnehmer. Gäbe es diesen Staat nicht, dann gäbe es überhaupt keine Unternehmen, und die Menschen würden nur bei bestimmten Projekten zusammenarbeiten.
Neue digitale Technologien schaffen Bedingungen, wenn die Notwendigkeit der Existenz von Unternehmen in Frage gestellt wird, weil in der digitalen Realität die externen Kosten vieler Verträge reduziert werden. Es besteht die Gefahr, dass neue Informationstechnologien große Unternehmen vollständig zerstören werden. Web Services Google, Amazon, Microsoft haben bereits von diesem Trend profitiert, und solche Dienste werden wahrscheinlich multipliziert werden.
Wir bewegen uns in eine Ära, in der es immer weniger stabile hierarchische Unternehmen geben wird und es immer mehr temporäre horizontale Gewerkschaften für bestimmte Aufgaben geben wird. Das Gleiche wird mit Staaten geschehen, deren Notwendigkeit nicht offensichtlich wird.
Aufgrund des Coase-Gesetzes wird die Reduzierung der Transaktionskosten zum Zusammenbruch vieler finanzieller, ideologischer und administrativer Institutionen führen. Die Welt wird anders sein.
Und wieder kehren wir mit dem längst vergessenen - globalen Wissen zurück. Wir bewegen uns in die intelligente Welt.
Gennady Klimov, Chefredakteur der Zeitschrift Smart Production, Russland, Twer 14. April 2017

https://zen.yandex.ru/media/id/5a8c7828799d9dab450a4c7e/neobhodimost-ierarhicheskih-bizneskompanii-i-gosudarstv-stanovitsia-neochevidnoi--5ad1f62b5f4967f833aa2e50

Последние записи в журнале

Profile

Геннадий Климов
gklimov
gklimov

Latest Month

Июль 2018
Вс Пн Вт Ср Чт Пт Сб
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Метки

Разработано LiveJournal.com
Designed by Tiffany Chow